Digitaler Beirat für StartUp’s und KMU’s


In einer GmbH oder UG wird der Unternehmensbeirat freiwillig bestellt. Es gibt keine festen Vorgaben für den Aufgabenbereich eines Beirats.

Mit der Berufung eines Unternehmensbeirats können Startups und mittelständische Unternehmen ihre Kompetenzlücken gezielt schließen.

  • Vermittlung und Zugang zu digitalem Fachwissen in den Bereichen Unternehmensführung, Produkt, Technik und digitales Marketing.
  • Vielen StartUp’s fehlen Industrie-Kompetenzen und allgemeinen Fähigkeiten im Aufbau und der Führung eines Unternehmens.
  • Aufbau digitaler Kompetenzen für Mittelständische Unternehmen, mit dem Ziel die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.
  • Begleitung und Unterstützung der Geschäftsführung in der operativen und strategischen Führung des Unternehmens.

Der Beirat bringt zusätzliches Expertenwissen für Startup’s

StartUp’s glänzen durch Kreativität, digitales Fachwissen und Technologie-Kompetenz. In allgemeinen Fragen der operativen und strategischen Unternehmensführung fehlen StartUp’s meist die notwendigen Erfarungen. Als Unternehmensbeirat schließe ich diese Wissenslücken. Ist Hilfe nötig, die ich nicht selber geben kann, akquiriert dies Informationen über mein weitreichendes Netzwerk.

Der digitale Beirat für KMU’s

Mittelständische Unternehmen glänzen durch Marktkenntnisse, weitreichende Expertisen in der Produktion, Qualität, Supplychain und Distribution sowie viel Erfahrung in ihrer Branche. Jedoch fehlen mittelständischen Unternehmen oftmals das digitale Fachwissen und ein gutes Verständnis für digitale Ökosysteme.
Aus diesem Grunde wird Technologie oftmals eingesetzt, um das bestehende Geschäftsmodell zu unterstützen. Als digitaler Beirat unterstütze ich Gesellschafter und Geschäftsführung darin, das Geschäftsmodell digital zu entwickeln und die digitale Transformation des Unternehmens erfolgreich zu gestalten.

Als Digitaler Beirat unterstütze Unternehmer:

  • Ergänzung zu den Business Angels
  • Vermittler und Kontrollinstanz
  • Berater und unternehmerischer Partner

Warum ein digitaler GmbH-Beirat für Startups und KMU’s sinnvoll ist

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
+49 (0) 89 4900 9977

Bruno Müller
CEO maxxelUP


The company advisory board is appointed voluntarily in a GmbH, UG or LTD. There are no fixed guidelines for the tasks of an advisory board.

By appointing a corporate advisory board, start-ups and medium-sized companies can close their competence gaps in a targeted manner.

  • Providing and access to digital expertise in the areas of business management, product, technology and digital marketing.
  • Many startups lack industry skills and general skills in building and running a business.
  • Development of digital competencies for medium-sized companies with the aim of successfully mastering the digital transformation.
  • Supporting and assisting the management in the operational and strategic management of the company.

The advisory board brings additional expert knowledge for startup’s

StartUp’s shine through creativity, digital expertise and technology competence. In general questions of operational and strategic corporate management, startups usually lack the necessary experience. As a member of the company advisory board, I close these gaps in knowledge. If help is needed, which I cannot give myself, this acquires information about my extensive network.

The digital advisory board for SMEs

Medium-sized companies excel through market knowledge, extensive expertise in production, quality, supply chain and distribution as well as a lot of experience in their industry. However, mid-sized companies often lack the digital expertise and a good understanding of digital ecosystems.
For this reason, technology is often used to support the existing business model. As a digital advisory board, I support shareholders and management in developing the business model digitally and successfully shaping the digital transformation of the company.

As Digital Advisory Board supported entrepreneurs:

  • Supplement to the Business Angels
  • Intermediary and supervisory body
  • Consultant and entrepreneurial partner