Menu Close

Wertschöpfungen durch digitale Innovationen

Die Corona-Pandemie treibt die digitale Transformation mit zunehmender Geschwindigkeit an.
Das Lernen in der Distanz, Telemedizin und die zunehmenden digitalen Dienstleistungen haben enorme Fortschritte gemacht.

Mehr denn je werden Unternehmen in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen stehen. Sie müssen die digitalen Transformationen beschleunigen, zugleich die Kosten senken, sowie neue digitale Kundenbedürfnisse in Geschäftsmodellen und bei der Finanzplanung  berücksichtigen. Dabei sollten Unternehmer die wichtigsten Martkt-Trends kontinuierlich beobachten und die Geschäftsmodelle entsprechend nachhaltig anpassen.

Prioritäten setzen:
In Krisenzeiten streben Unternehmen nach schnellen Gewinnen, niedrigen Kosten und weniger Verpflichtungen. Um die vorhandenen Ressourcen effizienter zu nutzen, sind sie vor allem dabei, die gewachsenen Workflows zu vereinfachen. Zugleich zeigt die aktuelle Krise: Gewinner sind jene Marktteilnehmer, die digitale Technologien verstärkt einsetzen, zum Beispiel die Monetarisierung der Bestandsdaten.

Ausblick:
Im Jahr 2021/22 geht es mehr denn je darum, die eigene digitale Leistungsfähigkeit sicherzustellen und große Datentransaktionsvolumen zu verarbeiten. Profiteure werden auch weiterhin die (Cloud-)Hyperscaler sein, die zusammen mit ihren Partnern die Chance nutzen, die Migration von Systemen voranzutreiben.
Mittlerweile geschieht dies immer häufiger durch KI-gestützte automatische Prozesse.

Neben Großunternehmen bauen mittlerweile auch viele Mittelständler digitale Plattformen und Ökosysteme auf oder nutzen diese, um weggebrochene Geschäfte zu kompensieren, neues Geschäft zu generieren und dieses zu skalieren.

Jedes Unternehmen benötigt eine ganzheitliche Digitalstrategie, damit die Herausforderungen der Zukunft gemeistert werden können.
(Förderprogramme des Freistaat Bayern finden Sie unten aufgelistet)

Unsere Beratungsdienste werden präzise auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten!

Wir entwickeln mit unseren Klienten maßgeschneiderte Digitalstrategien und neue Geschäftsmodelle. 

Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotentiale nutzen:
Im Zeitalter der Digitalisierung ist das vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung. Oft fehlt es an Zeit und Geld um notwendige Investitionsentscheidungen zu treffen, Entwicklungsarbeiten anzugehen oder die Umstellung auf neue digitale Systeme und Geschäftsmodelle zu stemmen.

Digitalisierung verändert und zerstört die die Märkte und bewährte Geschäftsmodelle (Vergleich: Nokia/ Kodak/ Charterware). 

 

Die Erfüllung neuer Verbraucherbedürfnisse und -erwartungen ist entscheidend für den Geschäftserfolg. Hier ist eine bewährte Formel zur Verbesserung der Kundenerfahrung, als wesentliches Bestandteil ihrer Digitalstrategie.

Zentral für den Erfolg einer Digitaltransformation sind ein sehr gutes Verständnis für die Entwicklungen in den Märkten – wie umfangreich sich die Geschäftsmodelle in den Branchen und bei Kunden und Lieferanten verändern werden. Entsprechend muss die Strategie des Unternehmens aktualisiert und angepasst werden.

Besonders wichtig für den Erfolg der Digitaltransformation ist konsequentes und abgstimmtes Projektmanagement.

  • Die Qualität des Projektmanagements ist ein wichtiger Wettbewerbsfaktor
  • Da kein konsequentes Projektmanagmnt unter Einbeziehung aller wichtigen Stakeholder durchgführt wurde, waren in der Vergangenheit viele Transformationsprojekte nicht erfolgreich.

 

Förderprogramme Bayern:
Digitalbonus der IHK

 

#DigitalTransformation
#StartupEntwicklung
#Entrepreneurship
#Vorlesungen
#DigitaleGeschäftsmodelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen