ERNÄHRUNG 4.0

Die Lebensmittelindustrie setzt auf Cloud, Big Data und KI

(Digitalisierung führt zu mehr Qualität und Nachhaltigkeit)

Lebensmittel aus dem 3D-Drucker, intelligente Verpackungen zur Überprüfung der Haltbarkeit sowie die digitale Rückverfolgung der Produkte vom Teller bis zum Acker – bereits in zehn Jahren wird sich die Lebensmittelindustrie radikal verändern. Hundertprozentige Rückverfolgbarkeit bis zum Warenursprung dank digitaler Technologien wie Big Data oder Blockchain. Auch Lebensmittel in der Losgröße 1, also individuell für den Verbraucher produziert.

Quellen: Bitkom – Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie – Vogel Verlag – Industry-of-Things
#NewBusinessDevelopment #KI #BigData #Cloud #blockchain #maxxelup 

Weitere Informationen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.